top of page

ROTE BETEN MIT FETA UND ESTRAGONÖL


Es geht auch mal ohne Beef.

Für 12 Stück













ESTRAGONÖL

Den Estragon waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit dem Rapsöl in einem hohen Becher aufmixen. Das Estragonöl in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und verschliessen. Im Kühlschrank aufbewahrt, hält es sich gut 2 Monate. Oder in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren, so

lässt es sich portionsweise über einen längeren Zeitraum verwenden.

  • 1⁄2 Bund Estragon

  • 250 ml Rapsöl


ROTE BETEN MIT FETA

Den Beefer auf volle Leistung vorheizen. Die gegarten Roten Beten halbieren und ggf. die Rundung etwas geradeschneiden, sodass sie stabil stehen. Dann portionsweise mit der Schnittfläche nach oben auf den Rost legen. Feta mit einer Gabel zerkleinern. Die Fetabrösel auf den Roten Beten verteilen und mit dem Zucker bestreuen. Den Rost mit den Beten auf die unterste Einschubhöhe schieben und bis zum gewünschten Bräunungsgrad beefen

  • 6 gegarte Rote Beten

  • 200g Feta

  • 50 g brauner Zucker



Noch mehr leckere Rezepte findest du in unseren Kochbüchern:






6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page